Neustart nach Corona-Pause

Neustart nach Corona-Pause mit 18. März 2022

„Ich muss mich vor allem bei meinen Gästen entschuldigen, die bei uns reserviert hatten und leider vor verschlossenen Türen gestanden sind“, meint der Gastronom, der auf zwei nicht gerade einfache Jahre zurückblicken muss: „Die Förderungen waren notwendig und gerade ausreichend, aber erst die Kurzarbeit für die Mitarbeiter hat den Fortbestand unseres Unternehmens überhaupt ermöglicht. Es gilt vor allem ein großer Dank an die Mitarbeiter, die diese schwierigen Situationen mitgetragen und dann noch die 3- und 2G-Kontrollen durchgeführt haben. Das war ein großer Mehraufwand“, meint Semper.


Die Tage der Coronaerkrankung wurden für kleinere Sanierungen im Restaurant genutzt. „Wir haben im Gwölb ausgemalt. Im Sonnenzimmer soll noch der Boden erneuert werden“, berichtet der Gastwirt, der jetzt mit einer großen Portion Optimismus in die Zukunft blickt: „Wir haben schon viele Anfragen betreffend Feiern von Erstkommunionen, Firmungen und auch Hochzeiten.“ Gesucht ist allerdings nach wie vor ein Küchengehilfe.

Hier gehts zum ganzen Artikel in der NÖN!


Fritz und Dominik Semper, Nickis Restaurant, Gmünd, Wirtshauskultur
Fritz und Dominik Semper, Nickis Restaurant, Gmünd, Wirtshauskultur

Neu bei uns im Nickis Restaurant

Neu bei uns im Nickis Restaurant

Ab sofort jeden Mittwoch bis Freitag immer Abends eine speziell kreierte Zusatzkarte ob gekocht, gebacken oder gegrillt mit Füllung oder mit Sauce. Für jeden Geschmack was dabei. Wöchentlich wird diese neu gestaltet.

Fürs Wochenende gibt es eine Tageskarte mit verschiedenen kulinarischen Spezialitäten des Hauses.

Immer zum nachlesen auf unserer Homepage unter Nicki’s Tagesspezialitäten.

Auf einen Besuch von Euch würden wir uns freuen.

Mystery Check

Mystery Check

Wirtshauskultur.at

Am 1.7.2020 wurden wir einem Mystery Check der Wirtshauskultur unterzogen.

Wir möchten Ihnen hier einen Auszug aus den Bewertungen präsentieren.

Der Betrieb ist von außen sehr ansprechend gestaltet. Er wirkt wie eine Oase, denn er steht inmitten von Bäumen, Efeu und einen Brunnen.

Die Mitarbeiter gehen auf die Gäste ein und nehmen freundlich Sonderbestellungen auf. Zusätzlich erklärt die Mitarbeiterin die Tagesspezialitäten.

Die Speisekarte ist groß, logisch gegliedert und ansprechend gestaltet. Man findet eine eigene Sektion für vegetarische Gerichte, Desserts, Fisch und Fleisch. Kleine Geschichten zu den Produkten und zum Betrieb sind in der Karte zu finden.

Das Angebot ist regional wie auch saisonal. Es werden viele saisonale Gemüsearten und viele Salate angeboten. Zudem werden Brotsuppe, Spinatknödel, Tafelspitz oder Somlauer Nockerl angeboten. Desserts, Kindergerichte und kleine Portionen zu vergünstigten Preisen werden angeboten.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist passend und nicht überteuert.

Die Produkte sind frisch, regional und saisonal. Es wird auf Convenienceprodukte verzichtet bzw. sind diese nicht zu erkennen.

Es werden viele Aperitifs und Digestifs angeboten. Zusätzlich gibt es eine Auswahl an Kaffee- und Teespezialitäten.

Der Betrieb ist sehr sauber. Außerdem ist er sehr ansprechend, mit typisch niederösterreichischen Dekorationsmaterialien dekoriert. Zusätzlich verfügt der Betrieb über einen eigenen Weinkeller.

Der Gastgarten ist sehr gemütlich unter einer Laube gestaltet. Dieser ist mit netten Gartenmöbeln ausgestattet.

Die Mitarbeiter und der Wirt haben die nötige Wirtshauskompetenz und kennen sich sehr gut in der Speisekarte und in der Umgebung aus.

Essen zum Mitnehmen (Abholung)

Essen zum Mitnehmen (Abholung)

 Unsere Speisen sind auch zum Mitnehmen gedacht.  Natürlich stellen wir Ihnen gerne unser Einweggeschirr zur Verfügung. Aufgrund der derzeitigen Situation müssen wir leider für unser Einweggeschirr ca. den Selbstkostenpreis verlangen. Dieser beträgt 40 Cent.
Aus Nachhaltigkeitsgründen würden wir es begrüßen, wenn Sie auch Ihr eigenes Geschirr mitbringen.

Weiterführende Links:

Mittagsmenü
Speisekarte
Jausenkarte
Nicki´s Tagesspezialitäten
Öffnungszeiten

Um Ihren Essenswunsch schnell erfüllen zu können, bitten wir um Vorbestellung unter 02852/ 52955.
Der Grund: Ihre Wartezeit verkürzt sich und es kommt zu keiner Reihenbildung, die ja vermieden werden sollte.

Bitte beachten Sie beim Lokalbesuch oder bei Essensabholung die Regeln der Regierung die Sie hier nachlesen können.

Alles für unsere Raucher Teil 3

Alles für unsere Raucher Teil 3

Aufgrund der abgeschlossenen Umbauarbeiten und der Möglichkeit der Förderung dieses, haben wir uns für den ,,Gastro-100er“ beworben.

Am 16.1.2020 bekamen wir dann Besuch von Landesparteiobmann Udo Landbauer samt mehrerer Parteikollegen. Nach Besichtigung des Raucherbereichs erfolgte die persöhnliche Übergabe des Schecks.

Danach wurden im gewärmten Raucherbereich die Zigaretten ausgepackt.

Es war mir eine Ehre diese Gäste so lange bewirten zu dürfen und ich bedanke mich für den Raucher-100er.

350Fritz Semper mit Landesparteiobmann Udo Landbauer und Parteikollegen

Alles für unsere Raucher Teil 2

Alles für unsere Raucher Teil 2

Die Umbauarbeiten gingen weiter. In Zusammenarbeit mit der Firma Jonas aus Heidenreichstein haben wir eine ideale Lösung gefunden. Es wurden Planen angeschafft, die in der Farbe genau unserem Stil entsprechen. Weiters wurden die Planen mit unserem Logo und diversen Aufschriften versehen.

Wir bedanken uns bei der Fa. Jonas.

Die Planen wurden im Terrassenbereich angebracht um unsere Raucher vor Wind zu schützen. Sie können für den Sommer oder warme Tage leicht abmontiert werden.

Raucherbereich auf der Terrasse
Aussenansicht des Raucherbereichs mit unserem Logo

Alles für unsere Raucher Teil 1

Alles für unsere Raucher Teil 1

Da am 1. November das neue Nichtraucherschutzgesetz in Kraft tritt, haben wir natürlich in Umbauarbeiten investiert.
Derzeit sind wir wegen Lieferschwierigkeiten noch nicht ganz fertig, aber unseren Rauchern wird nie wieder kalt.

Extra haben wir, um dem Gesetz zu entsprechen, eine komplette neue Verkabelung inklusive Subverteiler und entsprechenden Absicherungen in unserem überdachten Gastgarten verlegt.
In diesem Bereich wurden 3 Infrarot Heizstrahler mit je 2000 Watt montiert.

Weitere Umbauarbeiten werden noch folgen, wir werden sie am laufenden halten.

Heizstrahler 3950 Gmünd, Nickis Restaurant, Familie Semper, Nick Gmünd, Gasthaus, Cafe, Weinstube, Gwölb, Nick, Fritz Semper
350350Heizstrahler Nickis Restaurant

Urkundenübergabe Teuflisch gute Küche

Urkundenübergabe von Teuflisch guter Küche

Am 4. September 2019 war es soweit. Fritz Semper wurde die Urkunde „Teuflisch gute Küche“ vor seinem Lokal überreicht. Die Übergabe erfolgte durch Doris Schreiber (Spartenobmann-Stv.  und FIW Bezirks-Vorsitzende)  und Mario Pulker (Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft).  Fritz fühlte sich geehrt und wird der Urkunde einen angemessenen Platz im Lokal bieten. 

Fritz Semper bei der Übergabe der Urkunde "Teuflisch gute Küche" mit Doris Schreiber und Mario Pulker. Nicki's Restaurant, Gmünd
Fritz Semper bei der Übergabe der Urkunde „Teuflisch gute Küche“ mit Doris Schreiber und Mario Pulker. Nicki’s Restaurant, Gmünd

Quelle: Klicke zum Beitrag auf Facebook